Georges Hartmann

,
Georges Hartmann

Georges Hartmann lebt und schreibt im Westerwald Haiku und Kurzprosa.

Am 09. Januar 2019 erschien ein Interview von Norbert Kraas, Tübingen mit Georges Hartmann im Reklamekasper:

Leise Kunst aus Japan

Wer Haiku hört, denkt an Japan. Von dort kommen sie ursprünglich, diese auf den ersten Blick unscheinbaren Kurzgedichte, die uns in 17 Silben ganze Assoziationsräume erschließen können. Das Haiku ist eine leise Kunst. Die großen Meister – Bashō, Buson, Shiki, Issa – waren sehr bescheidene Menschen, die …

Hier geht es zum vollständigen Beitrag im Reklamekasper:

https://www.reklamekasper.de/haiku/georges-hartmann-buchbesprechung-westerwald/