Über das Einlegen von Pausen

„Über das Einlegen von Pausen“, Georges Hartmann, GedankenfreiheitTaschenbuch, 116 Seiten, 2020, ISBN 978-3-945890-39-4 Rezension Dana Polz „‚[…] auf das Eigentliche zurückgeworfen […]‘ das Wesentliche freizulegen“Trägt zwar sein aktuelles Werk den vielbodigen – und...

Georges Hartmann

Georges Hartmann lebt und schreibt im Westerwald Haiku und Kurzprosa. Am 09. Januar 2019 erschien ein Interview von Norbert Kraas, Tübingen mit Georges Hartmann im Reklamekasper: Leise Kunst aus Japan Wer Haiku hört, denkt an Japan. Von dort kommen sie ursprünglich,...

paris ade – ade paris

„paris ade – ade paris“, Georges Hartmann, eine Hommage an Ralph Günther Mohnnaus Haibun in 4 Bänden (Rezension)“montmartre … rote lichter – nachtblaue stunden“handgefertigtes Künstlerbuch, A5, 16 Seiten + 6 Fotos auf Tonpapier, Hutgummi,...

die Katze beißt sich in den Schwanz

handgearbeitetes Origami-Booklet, Georges Hartmann, Gedankensplitteraus einem Blatt A4 > A7, 2018 Leseprobe … und da soll es tatsächlich noch Menschen geben, die von einem ewigen Leben träumen!

Schneckentempo

„Schneckentempo“, Georges Hartmann, Gedankensplitter Taschenbuch, 128 Seiten, 2018, ISBN 978-3-945890-38-7 ( Rezension Dana Polz Von Geschwindigkeiten kleiner Tiere und mehr als nur „Gedankensplittern“ „Die einen kramen … in ihren Erinnerungen und wissen...